tägliches Archiv: 08/03/2017

Morgenlage Wirtschaft am Mittwoch, 8. März 2017

Für Wirtschafts-Entscheider am Mittwoch, 8. März 2017

– WIRTSCHAFTSNEWS –

Mittwoch noch keine Streiks an Berliner Flughäfen: Der Start der Tourismusbörse ITB ist gerettet. Zumindest am Mittwoch wird es noch keine Streiks an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld geben. Die Gewerkschaft Verdi gab den Arbeitgebern am Dienstagabend einen weiteren Tag Zeit, um ein besseres Angebot für das Bodenpersonal abzugeben. Hintergrund ist der Tarifkonflikt für die rund 2.000 Beschäftigten. In einer Urabstimmung hatten sich die Gewerkschaftsmitglieder in der vergangenen Woche mit großer Mehrheit für einen unbefristeten Streik ausgesprochen.
tagesspiegel.de

Plan für Stromautobahnen vorgelegt: Die Stromnetzbetreiber haben ihre Vorschläge für die beiden wichtigen Hochspannungsleitungen vorgelegt, die ab 2025 Windstrom aus Norddeutschland in den Süden transportieren sollen. Sie machten bei der Vorstellung ihrer Pläne am Dienstag aber klar, dass dieses Datum nur zu halten ist, wenn der Bau nicht durch Klagen deutlich verzögert wird. Die Wahrscheinlichkeit für Klagen betrage 100 Prozent, sagte Werner Götz, der Chef des Netzbetreibers Transnet BW und forderte mehr Rechtssicherheit.
tagesspiegel.de, spiegel.de

Anzeige
Bundestag, Bundesrat, Ministerien, Parteien, Ausschüsse und Verbände – alles im Blick? Immer? Mit dem Tagesspiegel Politikmonitoring behalten Sie den Überblick – umfassend recherchiert, strukturiert aufbereitet. Jetzt kostenlos und unverbindlich testen.
monitoring.tagesspiegel.de oder 030 29021 11424

Dobrindt verkündet Pakt für schnelles Internet: Bundesregierung und Netzbetreiber haben sich nun doch auf ein flächendeckendes konvergentes Gigabit-Netz bis zum Jahr 2015 geeinigt. Dies gab Bundesminister Alexander Dobrindt am Dienstag am Rande einer Sitzung der Netzallianz Digitales Deutschland bekannt. Kostenpunkt: 100 Milliarden Euro. 80 Milliarden sollen dabei aus der Industrie kommen. Die restlichen Gelder kommen vom Bund. Allerdings wird es kein flächendeckendes Glasfasernetz geben. Das künftige 5G-Mobilfunknetz wird in die Planungen mit einbezogen.
faz.net, welt.de

Deutschlands Target-Saldo mit neuem Höchststand: Politiker, Ökonomen und Bundesbanker sind besorgt: Die Ungleichgewichte im “Target2”, dem Zahlungssystem der europäischen Notenbanken haben einen neuen Höchststand erreicht. Erstmals über die 800-Milliarden-Marke ist der deutsche Saldo gestiegen. Das ist ein höherer Wert als auf dem Höhepunkt der Eurokrise. Umgekehrt befinden sich die Salden südeuropäischer Länder auf dem Tiefststand.
faz.net

Experten fordern mehr Wettbewerb für Krankenkassen: Die Monopolkommission der Bundesregierung fordert mehr Wettbewerb unter den gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Dies sei Voraussetzung für eine bessere Versorgung der Patienten und moderate Preise. Nur so bleibe das Gesundheitssystem auch in einer alternden Gesellschaft finanzierbar, so der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, am Dienstag. So sollen in gesetzlichen Kassen Wahltarife das Angebot erhöhen und bei privaten Versicherungen die Möglichkeit zu wechseln erleichtert werden.
handelsblatt.com

Mangel an Fluglotsen könnte BER-Eröffnung verzögern: Ein weiterer Rückschlag für den BER. Zwar will sich der neue BER-Chef Engelberg Lütke noch nicht festlegen, ob der Pannenflughafen 2018 eröffnen kann. Doch es sieht düster aus. Denn die häufigen Verschiebungen bringen offenbar die deutsche Flugsicherung (DFS) an ihre Grenzen. Sollte bald kein verbindlicher Eröffnungstermin festgelegt werden, sagt DFS-Präsident Klaus Dieter Scheurle, drohen weitere Verzögerungen: Wegen akutem Fluglotsenmangel.
spiegel.de

In Leipzig beginnt der Prozess um einen möglichen Betrug an verstorbenen Unister-Chef Thomas Wagner handelsblatt.com
US-Handelsdefizit mit China weitet sich aus spiegel.de
Deutschland vermeldet stärksten Rückgang der Industrieaufträge seit Krisenjahr 2009 welt.de

– STRATEGIE & MANAGEMENT –

ITB in Zeiten von Trump, Erdogan und Terror: Die 26 Hallen des Messegeländes sind komplett belegt. Ab Mittwoch präsentieren mehr als 10.000 Aussteller aus 184 Regionen Sehnsuchtsorte und Trends. Nachhaltiges Reisen und virtuelle Buchungsassistenten sind einige der Themen. Auch Astrotourismus ist ein Wachstumsmarkt. Botswana gehört zu den Reisezielen mit natürlichem, klarem Sternenhimmel frei von Lichtverschmutzungen, wirbt das afrikanische Partnerland der ITB und weist darauf hin, dass 60 Prozent der Europäer die Milchstraße schon nicht mehr sehen können.
tagesspiegel.de

Wettrennen der Milliardäre um private Raumfahrt: Der europäische Satelliten-Betreiber Eutelsat ist der erste Kunde von Jeff Bezos Raumfahrtfirma Blue Origin. Damit beschleunigt sich das Weltraumrennen der Gründer-Milliardäre. Auch Tesla-Gründer Elon Musk investiert mit seiner Firma SpaceX in die private Raumfahrt. Ende 2018 sollen die ersten zwei Privatpersonen den Mond umrunden. Der britische Milliardär Richard Branson will mit “Virgin Galactic” Satelliten in die Umlaufbahn bringen.
handelsblatt.com

– ANGEZÄHLT –

1,245 Dollar ist momentan ein Bitcoin wert. Damit ist die Digitalwährung führend unter den virtuellen Währungen. Der Kurs des Bitcoin hat auch den Kurs einer Feinunze Gold (1,228 Dollar) überflügelt.
faz.net

– ZITATE –

“Aber selbstverständlich werden wir mit jedem, der darüber mit uns zu diskutieren wünscht, offen diskutieren, und dann auch fragen: Was ist genau gemeint? Denn wir haben keinerlei Manipulationen.”

Bundesfinanzminister Schäuble weist die US-Kritik am deutschen Handelsüberschuss zurück und setzt bei der Lösung von Handelsstreitigkeiten auf Kooperation.
tagesspiegel.de

“So geht man nicht mit jemandem um, mit dem man mehr als 30 Jahre zusammengearbeitet hat. Ich kenne keinen, der so loyal war wie Winterkorn. Piech hat sein eigenes Lebenswerk zerstört.”

Wolfgang Porsche wehrt sich gegen die jüngsten Attacken des Ex-Patriarchen und Porsche-Cousin Ferdinand Piëch. Diese sorgen bei VW weiterhin für Unruhe.
spiegel.de

– AUS DER TAGESSPIEGEL MORGENLAGE FÜR POLITIK-ENTSCHEIDER –

Streit um Wahlkampfauftritte türkischer Politiker
Bundeswehr und Polizei trainieren gemeinsam
CIA steuert angeblich von Frankfurt aus Hackerangriffe
Prozessauftakt gegen “Gruppe Freital”

Zur vollständigen Tagesspiegel Morgenlage für Politik-Entscheider:
morgenlage.tagesspiegel.de/politik

– PETITESSE –

Deutschland ist nicht mehr das beste Land der Welt: Deutschland ist das beste Land der Welt. Hervorragender Unternehmergeist und ein exzellenter Mittelstand. Zu diesem Ergebnis kam 2016 eine Umfrage vom US-Magazin “US News & World Report”. 21.000 Menschen weltweit wurden hierzu befragt. In der Neuauflage fällt Deutschland nun auf den vierten Rang zurück. Vor allem US-Präsident Trump hat die globale Unsicherheit verstärkt. Auch zulasten Deutschlands. Profitieren konnten davon die Schweiz, Kanada und Großbritannien auf den Plätzen eins bis drei.
welt.de

morgenlage.tagesspiegel.de erscheint täglich als E-Mail-Newsletter gegen 6 Uhr. Für den Ausdruck hier ein PDF-Dokument herunterladen. Für ein kostenloses E-Mail-Abo einfach hier klicken oder eine E-Mail an abo-mw@tagesspiegel.de schicken.

Morgenlage Politik am Mittwoch, 8. März 2017

Für Politik-Entscheider am Mittwoch, 8. März 2017

– TITELSEITEN –

Bild: Jaden – Die Jagd auf den Killer (Herne)
FAZ: Facebook muss Hasskommentare weder suchen noch löschen
Handelsblatt: Linde zieht es nach Dublin (Fusion)
SZ: Ungarn interniert Flüchtlinge in Lagern
Tagesspiegel: Mein Körper, meine Freiheit (Zum Internationalen Frauentag)
taz: Wir sind viele (Diversität – Sonderausgabe zum Frauentag)
Welt: Ungarn sperrt Flüchtlinge in Containerdörfer


– CASDORFFS AGENDA –

tagesspiegel-casdorffEs gibt ein Thema, das die Neuer Zürcher Zeitung entdeckt hat, aber das Phänomen haben wir so ähnlich auch in Deutschland: die (politische) Heimatsuche von Mitte-Links-Wählern. Um wen geht es? Um die, die den urbanen Lebensstil genießen. Gut ausgebildet, genügend verdienend, unterstützen sie grundsätzlich die freie Marktwirtschaft, aber ohne Scheu vor staatlichen Interventionen. Sie sind für einen gut ausgestatteten Sozialstaat, der aber nicht jeden Bereich des Lebens abdecken soll. Ökologisch und gesellschaftsliberal, außenpolitisch gegen Abschottung. Materielle Werte sind für sie weniger zentral als postmaterielle. Es geht um eine gute Work-Life-Balance. Sie sind pragmatisch und unideologisch. Aus der Kirche sind sie schon lange ausgetreten. In ihrem Selbstverständnis sind sie “progressiv”. So beschreibt sie, wie gesagt, die NZZ. Und so waren früher hierzulande die Wähler der – genau, der FDP! Übrigens, in der jüngsten Umfrage kommen die Liberalen auf 7,5 Prozent. Und die Grünen nur noch auf 6,5.

Einen guten Morgen wünscht
Ihr Stephan-Andreas Casdorff, Tagesspiegel-Chefredakteur


– NEWS –

Streit um Wahlkampfauftritte türkischer Politiker: Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu sprach in der Hamburger Residenz des türkischen Generalkonsuls vor rund 300 Anhängern. Es versammelten sich etwa ebensoviele Menschen zu einer Gegendemonstration. Cavusoglu warf Deutschland systematische Gegnerschaft zur Türkei vor und erklärte, die Regierung müsse aufhören, seinem Land Lektionen in Sachen Menschenrechte und Demokratie zu erteilen. Kanzlerin Angela Merkel rief zu Souveränität im Umgang mit der Türkei auf. Finanzminister Wolfgang Schäuble forderte Erdogan zu einer Klarstellung seines Nazi-Vergleiches auf. Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer forderte von Merkel, türkischen Wahlkampf hierzulande für unerwünscht zu erklären. “Welt”-Chefredakteur Ulf Poschardt hat um Freilassung des Korrespondenten Deniz Yücel gebeten.
tagesspiegel.de, sueddeutsche.de, zeit.de, welt.de, bild.de (Yücel)

Bundeswehr und Polizei trainieren gemeinsam: Bundeswehr und Polizei haben am Dienstag die Zusammenarbeit im Fall eines Terrorangriffs geübt. Innenminister Thomas de Maiziere betonte, dass mit der Übung zum ersten Mal die Zusammenarbeit von Polizei und Bundeswehr im Terrorfall geprobt werde. Im Bereich Katastrophenschutz gebe es dagegen bereits viel Erfahrung mit der Kooperation. Es gehe bei der Übung nicht um Routine, erklärte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Die Grünen kritisierten, die Übung sei verantwortungslos. Die Polizei sei sehr gut in der Lage, Terror-Gefahren zu begegnen.
dw.com, faz.net, handelsblatt.com, tagesspiegel.de

Anzeige
Bio-Äpfel vom Bodensee, natürliches Mineralwasser aus Lüneburg – das sind die Zutaten der ViO Schorle, eines von über 80 Getränken, die Coca-Cola in Deutschland herstellt. Ein Besuch bei dem Biobauern Eugen Joos (weiterlesen).

CIA steuert angeblich von Frankfurt aus Hackerangriffe: Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat nach eigenen Angaben fast 9.000 Dokumente über Cyberwaffen veröffentlicht, die den US-Geheimdienst in die Lage versetzen sollen, praktisch jede Kommunikation im Internet oder über Smartphones zu belauschen. Laut einer Pressemitteilung von Wikileaks soll Frankfurt am Main ein Ausgangspunkt der Überwachungen gewesen sein. Die CIA kommentierte den Vorgang nicht.
handelsblatt.com, sueddeutsche.de

Prozessauftakt gegen “Gruppe Freital”: Vor dem Oberlandesgericht Dresden hat am Dienstag der Prozess gegen die rechtsextreme “Gruppe Freital” begonnen. Die Gruppe soll 2015 in Sachsen fünf Anschläge verübt haben. Konkret geht es um fünf Anschläge gegen Flüchtlinge, Politiker der Linken und gegen ein Wohnprojekt in Dresden. Zwei Menschen wurden verletzt. Sieben der acht angeklagten mutmaßlichen Rechtsterroristen weigerten sich am ersten Prozesstag, Angaben zu ihrer Person zu machen.
dw.com, sueddeutsche.de

Anzeige
Im Fokus: Fachkräftemangel. Die Alterung der Gesellschaft erfordert moderne Personalpolitik. Die Gesundheit der Mitarbeiter und ihre Bindung an den Betrieb werden zusehends wichtiger. Immer mehr Arbeitgeber bieten daher betriebliche Krankenversicherungen für ihre Belegschaften an.
pkv.de

Union wirft SPD Aufbau einer Weiterbildungsindustrie vor: Union und SPD streiten über den SPD-Vorschlag, das Arbeitslosengeld I im Fall der Weiterbildung länger zu zahlen. Unionsfraktionschef Volker Kauder warf der SPD vor, eine Weiterbildungsindustrie außerhalb der Unternehmen aufbauen zu wollen. Kanzlerin Angela Merkel sagte, es sei richtig, das Thema Qualifikation verstärkt anzugehen. Allerdings dürfe dies nicht mit alten Rezepten geschehen, sondern sie sollte nach dem Modell der dualen Ausbildung an die Betriebe angebunden sein. In der Insa-Umfrage für die “Bild”-Zeitung kommt die Union auf 30,5 Prozent und die SPD auf 31,5 Prozent. Im SPON-Wahltrend erreicht die Union 33,6 Prozent und die SPD 31,2 Prozent.
handelsblatt.com, n-tv.de (Insa), spiegel.de (SPON)

Russland weist Vorwürfe von Ukraine zurück: Russland hat die Anschuldigungen der Ukraine vor dem Strafgerichtshof in Den Haag zurückgewiesen. Vorwürfe einer angeblichen Beteiligung Moskaus am Konflikt in der Ostukraine seien unbegründet. Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Dienstag eine Frau begnadigt, die wegen angeblichen Landesverrats zu sieben Jahren Haft verurteilt worden war. Offenbar aus Furcht vor Überwachung sollen Abgeordnete des dänischen Parlaments eine Dienstreise nach Russland ohne internetfähige Mobiltelefone oder Tablets antreten. Eine Studie der Hilfsorganisation Save the Children zeigt: Der Krieg hat katastrophale Auswirkungen auf die Psyche syrischer Kinder.
dw.com, zeit.de, spiegel.de (Dänische Abgeordnete), tagesspiegel.de (Syrien)

Finanzminister Schäuble weist US-Kritik an Überschuss zurück: Wolfgang Schäuble hat Kritik der US-Regierung am großen deutschen Überschuss im Handel beider Länder zurückgewiesen. Die Regierung lehnt den US-Vorschlag nach einer bilateralen Lösung für den Überschuss ab. Die Handelspolitik liege in der Zuständigkeit der EU. Die Zukunft der US-Gesundheitsversorgung unter dem Titel Obamacare ist zum Gegenstand eines Streits der großen Parteien geworden. Die Mehrheitsfraktion der Republikaner im Repräsentantenhaus hatte einen Entwurf für eine Reform von Obamacare vorgelegt.
tagesspiegel.de, faz.net, dw.com (Obamacare)

Anzeige
Werden Sie Teil von Digital Future 2017 am 12./13. Mai in Berlin. Beim Digital Science Match stellen führende Forscher ihre neuesten Erkenntnisse zu Big Data, Predictive Simulation, digitalen Technologien und digitaler Souveränität vor. Diskutieren Sie beim Digital Society Studio mit 150 Vordenkern darüber, welche digitale Gesellschaft wir sein wollen. Infos, Tickets, Stipendien unter:
www.science-match.info

– IN KÜRZE –

Unionsfraktionschef Kauder warnt vor Scheitern von Facebook-Gesetz handelsblatt.com
Zypries und CDU-Wirtschaftsrat begrüßen Mittelstandsentlastung handelsblatt.com
Bundeswehr bekommt neue Drohne sueddeutsche.de
Bundeswehr will Patriot-System modernisieren n-tv.de
Koalition geht Impfstoffengpässe vor n-tv.de
Bund und Telekomfirmen beschließen Internet-Offensive handelsblatt.com
UN-Chef wegen Hungerkrise in Mogadischu handelsblatt.com

– STANDPUNKT –

SPD-Fraktionschef Oppermann kritisiert Erdogan: Thomas Oppermann hat dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vorgeworfen, aus Schwäche die Eskalation im Streit mit Deutschland zu suchen. Türkische Regierungsmitglieder wollten Feindbilder schaffen, um von den eigenen schweren Versäumnissen abzulenken. Offenbar sei sich Erdogan einer Mehrheit für seine Verfassungsreform nicht mehr sicher. Die Situation in der Türkei sei erschreckend, sagte Oppermann. Erdogan habe das Land wirtschaftlich fast ruiniert.
bild.de

Familienministerin Schwesig will Gesetze für Frauen auf den Weg bringen: Manuela Schwesig will vor der Bundestagswahl im September noch fünf Gesetze für Frauen durchbringen: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, Aufwertung der Pflegeberufe, ein besserer Mutterschutz, länger Unterhaltsvorschuss und ein Rückkehrrecht aus Teilzeit. Das sei die große Koalition den Frauen schuldig. Schwesig hat ein Gutachten vorgestellt, das erstmals den sogenannten Gender Care Gap für Deutschland beziffert: Demnach leisten Frauen 52,4 Prozent mehr unbezahlte Tätigkeit bei Pflege und Erziehung als Männer.
welt.de, zeit.de

Scheidender Bundespräsident Gauck gegen Direktwahl des Bundespräsidenten: Joachim Gauck hat sich gegen die populäre Forderung nach einer Direktwahl des Staatsoberhaupts ausgesprochen. Eine Direktwahl des Bundespräsidenten würde den Eindruck erwecken, dass es noch eine letzte Instanz gebe, die autorisiert sei, notfalls das zu korrigieren, was die Regierung möglicherweise falsch gemacht habe. Gauck warb für einen Patriotismus auf republikanische Weise. Deutschland müsse ein erwachsenes Selbstbewusstsein zeigen.
dw.com

– CAUSA-DEBATTE –

Gefährdet die Digitalisierung die Demokratie? In seinem Buch “Die smarte Diktatur”, warnt der Soziologe Harald Welzer vor einer Gefährdung der Demokratie durch die Digitalisierung des Alltags. Das Internet verwandle politisch mündige Bürger in Konsumsklaven, deren Daten von Großkonzernen geraubt und missbraucht werden. Jillian York, Direktorin International Freedom of Expression at the Electronic Frontier Foundation, sagt: Nicht Staaten, Unternehmen gefährden die Freiheit im digitalen Zeitalter. Die wahre Gefahr für die Freiheit im digitalen Zeitalter geht vom Überwachungskapitalismus aus.
causa.tagesspiegel.de (Jillian York), causa.tagesspiegel.de (Alle Debattenbeiträge)

– HINTERGRUND –

Keine humanitären Visa in EU-Auslandsbotschaften: Die EU-Staaten müssen Flüchtlingen nach einem Urteil des EuGH kein Visum für einen Asylantrag ausstellen. Vielmehr sei es eine Entscheidung nach nationalem Recht, ob ein solche Einreiseerlaubnis erteilt werden könne. Das Landgericht Würzburg sieht Facebook nicht in der Pflicht, aktiv Hass-Posts zu suchen und zu löschen. Ein Flüchtling war nach seinem Merkel-Selfie von Facebook-Usern als Terrorist dargestellt worden. Wissenschaftler der Universität Kiel haben die Bildung eines Ministeriums für Integration empfohlen.
faz.net, handelsblatt.com, tagesspiegel.de (Facebook), taz.de (Ministerium für Integration)

Anzeige
Eines der bestgehüteten Geheimnisse der Berliner Republik: Ihre Zeitung ist der Tagesspiegel. Er wird von mehr Hauptstadtpolitikentscheidern gelesen, als FAZ+SZ+Welt+Handelsblatt zusammen. Probelesen!
tagesspiegel.de

– POLITIK-JOBS –

GIZ sucht Leiter (m/w) des Sekretariats der Deutsch-Tunesischen Energiepartnerschaft *** Johanssen + Kretschmer sucht eine/n Berater/in *** MdB-Büro sucht Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in *** VDAB sucht Juristische/n Bundesreferenten/in mit Schwerpunkt ambulante Pflege *** FleishmanHillard sucht Berater (m/w) Public Affairs *** polisphere sucht Student/in für 3-monatiges Praktikum bei politjobs *** FDP-Fraktion Baden-Württemberg sucht wissenschaftliche/n Referenten/in und wissenschaftliche/n Assistenten/in *** SPD sucht Analyst/in für das Forschungs-Team *** BASF sucht Senior Manager Economic and Trade Policy *** BWE sucht Referent für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (m/w) *** familie redlich sucht PR-Manager/in (gesellschaftspolitische Kommunikation)
politjobs.depolitjobs.de/go/ (Inserat schalten)

– KALENDER –

09:30 Kabinett zu Frauen- und Männeranteile in Führungsebenen, Gesetzentwurf zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt, Kanzleramt, Berlin
09:30 Bildungsausschuss zu MINT-Bildung in Deutschland, Jakob-Kaiser-Haus, Berlin
10:00 Außenminister Sigmar Gabriel empfängt den türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu zum deutsch-türkischen Krisentreffen, Auswärtiges Amt, Berlin
10:00 Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries bei der internationalen Handwerksmesse München, ICM München
10:00 Staatssekretärin Iris Gleicke beim offiziellen ITB-Eröffnungsrundgang mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller, Messe Berlin
10:30 Staatssekretär Enak Ferlemann beim offiziellen Baubeginn für den Rhein-Ruhr-Express, Köln
11:00 Umweltausschuss zu Luftbelastung durch Stickoxide in Ballungsräumen – Ursachen und Lösungsmöglichkeiten, Paul-Löbe-Haus, Berlin
12:00 Bundespräsident Joachim Gauck bei der Verleihung des Verdienstordens zum Internationalen Frauentag, Schloss Bellevue, Berlin
12:00 Umweltministerin Barbara Hendricks zu Atom-Endlagersuche 2.0 – zur Novelle des Standortauswahlgesetzes, Bundespressekonferenz, Berlin
14:00 Umweltausschuss zum Entwurf eines Gesetzes zur Fortentwicklung des Gesetzes zur Suche und Auswahl eines Standortes für ein Endlager für Wärme entwickelnde radioaktive Abfälle und anderer Gesetze, Paul-Löbe-Haus, Berlin

– ZITATE –

“In kaum einem anderen Land der industrialisierten Welt wird der Bildungsweg von Kindern so sehr von der sozialen Herkunft beeinflusst wie hier.”

SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel verteidigt die SPD-Pläne bei der Reform der Agenda 2010 und betont, in Deutschland gebe es strukturelle Ungerechtigkeiten.
faz.net

“Wir können nicht akzeptieren, dass in einer solchen Weise über Deutschland geredet wird.”

Im Streit um den Nazi-Vergleich fordert Finanzminister Wolfgang Schäuble ein Einlenken der Türkei.
dw.com

“Mit der gemeinsamen Übung wird auf unverantwortliche Weise der Grundsatz in Frage gestellt, dass die innere Sicherheit Hoheitsaufgabe der Polizei ist.”

Die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, hält die gemeinsame Terrorübung von Bundeswehr und Polizei für verantwortungslos.
faz.net

– AUS DER TAGESSPIEGEL MORGENLAGE FÜR WIRTSCHAFTS-ENTSCHEIDER –

Mittwoch noch keine Streiks an Berliner Flughäfen
Plan für Stromautobahnen vorgelegt
Deutschlands Target-Saldo mit neuem Höchststand
Mangel an Fluglotsen könnte BER-Eröffnung verzögern

Zur vollständigen Tagesspiegel Morgenlage für Wirtschafts-Entscheider:
morgenlage.tagesspiegel.de/wirtschaft

– DAS LETZTE –

AfD hält an Fake News fest: Auf dem Twitteraccount des Berliner Landesverbands ist die Falschmeldung weiterhin zu lesen. Seit dem 1. März gelte eine massive Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Schweden, heißt es in einem von zwei Tweets zu dem Thema. So wird es dort auch stehen bleiben. Obwohl das Auswärtige Amt bereits ausführlich klargestellt hat, dass es eine solche Reisewarnung gar nicht gibt, will der AfD-Landesverband an seinem falschen Eintrag festhalten.
spiegel.de

morgenlage.tagesspiegel.de erscheint täglich als E-Mail-Newsletter gegen 6 Uhr. Für den Ausdruck hier ein PDF-Dokument herunterladen. Für ein kostenloses E-Mail-Abo einfach hier klicken oder eine E-Mail an abo-mp@tagesspiegel.de schicken.